BIBELÖLE
Es gibt in der Bibel insgesamt über 1.000 Referenzen für ätherische Öle und Pflanzen, aus denen sie produziert werden. Im Alten Testament in 36 von den 39 Büchern und im Neuen Testament in 10 von 27 Büchern. Leider ist emotionale Freisetzung und körperliche Heilung mit Gottes natürlich verordneter Medizin, wie den ätherischen Ölen, in unserer schulmedizinisch geprägten Umgebung bei Christen, wie Atheisten nur sehr wenig bekannt.
Keiner kannte damals die chemische Zusammensetzung oder konnte die Wirkung der Öle wissenschaftlich belegen, trotzdem hat ihre Geschichte Jahrtausende hinter sich.
…….“Sie gingen in das Haus hinein und sahen das Kind und Maria, seine Mutter; da fielen sie nieder und huldigten ihm. Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar“. Matthäus 2:11
“Und salbten viele Kranke mit Öl und heilten sie“. Markus 6:13 „Ist jemand von euch krank? Er soll die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen lassen; und sie sollen für ihn beten und ihn dabei mit Öl Salben im Namen des Herrn“. Jakobus 5:14
„Im Hause des Weisen ist ein kostbarer Schatz an Öl“. Sprüche 21:20
Twelve Oils of Ancient Scripture - 12 Bibelöle – Set
Dieses wertvolle Set, bestehend aus den 12 wichtigsten Ölen, die schon in der Bibel erwähnt wurden, erhalten Sie bei Young Living. Es sind nicht nur wunderbare Öle sondern sie verbinden auch faszinierende Geschichten.
Sandelholz/Aloe – Santalum album
Johannes 19:39 – “Es kam aber auch Nikodemus, der vormals in der Nacht zu Jesus gekommen war, und brachte Myrrhe und Aloe untereinander bei hundert Pfunden”.
Aloe, wie es in biblischen Zeiten genannt wurde, ist das kleinasiatische Sandelholz, nicht zu verwechseln mit Aloe Vera.
Sandelholz ist in Indien seit Jahrtausenden in Gebrauch zur Verstärkung von Meditationen und Gebeten. Sandelholz beruhigt unser gedankliches Geschwätz, welches uns von der Meditation abhält. Es erlaubt dem Geist, in die tiefsten Ebenen der Meditation einzutreten und verbindet uns mit dem kosmischen Geist, unendlichem Bewusstsein.
Sandelholz hat eine so vielfältige Wirkung auf die Energie der Chakren, weil es ein sehr komplexes Öl mit verschiedensten Wirkungen auf der subtilen Ebene ist. Eine der größten Tugenden dieses Öles ist, dass es die Kundalini-Energie im Wurzelchakra (1.Chakra) mit dem Kronenchakra (7.Chakra) verbindet. Der Duft dieses therapeutischen Öles ruft eine Gefühl von exotischer Sinnlichkeit und spiritueller Ganzheit zu gleicher Zeit hervor – göttliche Sinnlichkeit.
Sandelholz richtet alle Chakren sowie den Subtilkörper aus und erlaubt es der Person, vollständig in ihrem Körper zu sein und zugleich die subtilen Energie um sich herum wahrzunehmen. Sandelholz hilft dir, geerdet zu sein, nahe an deiner göttlichen Essenz, hilft durch Zeiten der Angst und erlaubt dir, dich dem göttlichen Willen hinzugeben.
Die indische Tradition verwendet Sandelholzöl, um das Gehirn neu zu programmieren und stimuliert Hypophyse sowie Zirbeldrüse. Sandelholz ist eine erbauliche Substanz für das gesamte endokrine System und enthält in hohem Maße Substanzen die dem männlichen Hormon Androgen ähnlich sind. Zugleich wirkt Sandelholz regulierend auf die Gebärmutter.
Der Gehalt an Sesquiterpenen ist 90%. Sesquiterpene haben die Fähigkeit, Sauerstoff aus der Nahrung und der Luft, die wir zu uns nehmen, herauszufiltern. Auf diese Art erhöhen sie den Sauerstoffgehalt im Körper wie im Gehirn. Ein erhöhtes Sauerstoffniveau im Gehirn stimuliert Epiphyse, Hypophyse und Amygdala.
~ Sandelholz ist ein kühlendes Öl – Kühlt das Gehirn in Meditation ~
~ Reprogrammiert die DNS – Öffnet das dritte Auge zur Reprogrammierung ~
Es wird angenommen, daß das Aloe der Bibel duftendes Sandelholz war – ein Gewürz des antiken Palästina.
Kassia – Cinnamomum cassia
Psalm 45:8 – „Von Myrrhe, Aloe und Kassia duften all deine Gewänder, aus Elfenbeinhallen erfreut dich Saitenspiel“.
Kassia ist ein Teil des heiligen Salböls von Moses.
Dem Zimt ähnlich, duftet Kassia jedoch süßer und angenehmer. Kassia regt den Kreislauf an, unterstützt das Herz und stärkt den Willen. Kassia unterstützt auch das Sakralchakra (2.Chakra), speziell in den Wechseljahren. Es ist ein gutes Öl am Morgen, wenn du dich zerschlagen fühlst.
Kassia wirkt auf der energetischen Ebene um die Erinnerungen an Bindung und Versklavung, die im Unterbewußtsein schlummern, zu befreien. Kassia assistiert uns somit auch, die unbewußten Gründe für unsere rebellische, widerwillige Natur aufzuspüren.
Kassia enthält 80% Phenylpropane. Phenylpropane erhöhen die elektromagnetische Frequenz, was sich förderlich auf unsere spirituelle Entwicklung sowie auf unsere körperliche Gesundheit auswirkt. In der Antike war Kassia ein integraler Bestandteil von Tempelweihrauch (andere Öle, die einen höheren Gehalt an Phenylpropanen aufweisen, sind Gewürznelke 90%, Basilikum 75%, Muskatnuß 75% sowie Zimt mit 73%).
Gemäß Gary Young zeigt eine Studie aus jüngerer Zeit, daß Extrakte dieser Pflanze die T-Lymphozyten Aktivität und immuno-globulin Produktion durch B-Zellen anregen, welche eine Schlüsselfunktion für das Immunsystem innehaben.
Vorsicht: Kassia Öl kann Hautirritationen auslösen. Auf den Fußsohlen auftragen und nur in sehr kleinen Mengen verwenden
~ Emotional/spirituell beruhigend ~
~ Führt zu einem unmittelbaren Eintritt in ein meditatives Bewusstsein ~
~ Auf dem dritten Auge für Hellsichtigkeit auftragen ~
~ Im Ätherischen Körper über den Chakren anwenden zur Heilung ~
~ Verbrennt/klärt Blockaden und öffnet Zellrezeptoren, so dass heilende Energien übertragen werden ~
~ Unterstützt die Energieübertragung ~
~ Stärkt das Immunsystem ~
” Und der HERR redete mit Mose und sprach: Nimm dir die beste Spezerei: die edelste Myrrhe, fünfhundert Lot, und Zimt, die Hälfte davon, zweihundertundfünfzig, und Kalmus (calamus aromaticus), auch zweihundertundfünfzig Lot, und Kassia, fünfhundert nach dem Gewicht des Heiligtums, und eine Kanne Olivenöl. Und mache daraus ein heiliges Salböl nach der Kunst des Salbenbereiters. Und du sollst damit salben die Stiftshütte und die Lade mit dem Gesetz…..
…..So sollst du sie weihen, daß sie hochheilig seien. Wer sie anrührt, der ist dem Heiligtum verfallen. Aaron und seine Söhne sollst du auch salben und sie mir zu Priestern weihen. Und du sollst mit den Israeliten reden und sprechen: Eine heilige Salbe soll mir dies Öl bei euren Nachkommen sein. Auf keines andern Menschen Leib soll es gegossen werden; du sollst es auch sonst in der gleichen Mischung nicht herstellen, denn es ist heilig; darum soll es euch als heilig gelten. “ ~ Exodus 30:22-26, 29-32
Zedernholz – Cedrus atlantica
Levitikus 14:4 -,“Er soll anordnen, dass man für den, der sich Reinigung unterzieht, zwei lebende Vögel, Zedernholz, Karmesin und Ysop nimmt“.
Stetigkeit und Ausgeglichenheit ist die Botschaft von Zedernholz. Es ist der Geist von Integrität, Stabilität und Solidarität mit allen Wesen und Dingen. Zedernholz hat Qualitäten, die uns stärken, wenn wir uns zu sehr verausgabt haben, wenn wir zu sehr geliebt haben, wenn wir unfähig waren, zu vergeben. Es gibt uns die Kraft und den Mut, unseren Weg fortzusetzen, drängt uns, an unseren Träumen festzuhalten und bringt unsere Hoffnungen zur Verwirklichung.
Zedernholzöl zu inhalieren entspannt den über-analytischen Verstand. Verwende Zedernholz vor und nach Geschäftsterminen um eine größere Klarheit herbeizuführen, schnell zur zentralen Angelegenheit zu kommen bzw. die Dinge auf den Punkt zu bringen. Zedernholz hat eine reinigende Energie, die hilft, emotionale Gifte aus unseren Subtilkörpern zu enfernen. Zedernholz richtet das Herzchakra aus – bringt so den Mentalkörper und den physischen Körper in Ausrichtung – und erlaubt die Erfahrung eines gerechten Daseins. Zedernholzöl stimuliert Erinnerungen vom Erfahren wahrer spiritueller Liebe und aktiviert Gefühle von völliger Sicherheit und dem Geschütztsein durch diese Liebe.
Zedernholz wird seit undenklichen Zeiten verwendet von so unterschiedlichen Zivilisationen wie Ägypten und Tibet. Es wird immer noch aktiv in der tibetischen Medizin verwendet, aber auch als Meditationshilfe von tibetischen Buddhisten und anderen Traditionen. Zedernholz soll die Spiritualität und unsere Verbindung mit dem Göttlichen verstärken. Zedernholz wurde daher auch als Baumaterial für Tempel verwendet, um dies zu verkörpern.
Zedernholzöl ist ein kraftvolles Schleimlösungsmittel und wir können Parallelen in seiner subtilen Verwendung erkennen: es hilft uns einen “mentalen Katarrh”, der unseren Verstand verstopft, genauso sicher aufzulösen wie den Katarrh, der uns die Nase verstopft. Die “Zeder”, die von nordamerikanischen Indianern in Reinigungszeremonien verwendet wird, ist tatsächlich eine Form von Wacholder.
Der Gehalt an Sesquiterpenen ist 98%.
~ Zederholzöl ist ein hervorragendes Deodorant, speziell für Männer ~
~ Es hat einen beruhigenden Einfluß auf ADHS Kinder ~
~ Es balanciert Beta/Theta Gehirnwellen ~
Von den mächtigen “Zedern von Libanon” kam das duftende und extrem haltbare Holz, das gebraucht wurde um die Tempel des Salomon zu erbauen.
“Und er redete von Bäumen, von der Zeder an auf dem Libanon bis an Isop, der aus der Wand wächst” ~ 1, Könige 4:33
Zypresse – Cypressus sempervirens
Genesis 6:14, „Mach dir eine Arche aus Zypressenholz, statte sie mit Kammern aus, und dichte sie innen und außen mit Pech ab“.
Zypressenöl ist hilfreich in Zeiten des Überganges, wie zum Beispiel bei Karriereschritten, Umsiedelungen, in den Wechseljahren und bei großen spirituellen Entscheidungen. Zypresse hilft auch bei schmerzvollen Veränderungen wie Verlusten oder dem Ende von engen Beziehungen. Zypressenöl hat Frequenzen, die zwischen der physischen und der ätherischen Ebene liegen, was auch der Grund ist, warum es verwendet werden kann um Kraft und Trost zu geben zum Zeitpunkt des Todes.
Zypresse hilft die Fähigkeit wiederzuerlangen, mit dem Leben zu fließen, ohne die Angst, was der nächste Schritt ist oder was er mit sich bringen wird. Sie gibt Stärke und energetischen Schutz jenen, die verwundbar und unsicher sind oder die ihren Daseinszweck verloren haben. Zypressenöl kann auch verwendet werden, wenn man von einer Situation wieder loslassen und weitergehen muss. Indem man es auf den Milzpunkt unter dem linken Brustkorb aufträgt, bereinigt es Blockaden im Energiefluss und trägt auch zur besseren Verarbeitung von Nahrung bei. Wenn Zypressenöl im Bereich der Eingeweide und des Unterleibes aufgetragen wird, befreit es stagnierende Energiemuster und Glauben in diesem Bereich.
Energetisch gesehen entkoppelt Zypressenöl Anhaftungsmuster der Milz. “Verkabelungen” und Anhaftungen werden zwischen Menschen geschaffen durch zu große empathische Verbindungen. Dies geschieht oft bei Heilern und führt dazu, dass die Energie des Heilers erschöpft wird. Auch emotionales Pflegepersonal ist oft empathisch. Anderen Leuten dazu helfen, sich besser zu fühlen ist alles, was sie kennen, und sind sich dabei aber oft nicht der karmischen Implikationen bewusst. Viele Menschen sind unbewusste empathische Empfänger und sie übernehmen die Wirklichkeiten und Gebrechen anderer Menschen, ohne sich dessen bewusst zu sein.
Empathen müssen eine bewusste Anstrengung unternehmen, um den göttlich richtigen Gebrauch von Empathie zu praktizieren. Wenn der göttlich richtige Gebrauch stattfindet, können empathische Fähigkeiten sehr wichtige diagnostische Informationen liefern über die Energie, die verleugnet oder unterdrückt wird im unbewussten Verstand oder im vitalen, emotionalen Körper. Göttlich richtiger Gebrauch bringt die angemessene empathische Energie zum Einsatz und bleibt nur solange in Verbindung, wie nötig, um Informationen zu interpretieren. Dann trennt sich die richtig eingesetzte empathische Energie bewusst und vollständig. Dies bewahrt den empathischen Empfänger davor, ein karmisches Band zu schaffen.
Ein kleiner Hinweis zur Vorsicht: sei dir bitte bewusst, dass jede Person, mit der wir es zu tun bekommen, auf eine Art ein Spiegel unserer eigenen Themen ist und deine eigenen Themen auslösen wird. Das bedeutet nicht, dass du dir die Themen und Energien der anderen Person aufnimmst, vielmehr, dass du empathisch bist weil du ähnliche Themen, die bisher nicht adressiert wurden, hast und die nun zum Vorschein kommen, um transformiert zu werden.
~ Zypresse ist gut für alles, das übertrieben wird. Sie ist sehr erdend.~
~ Sie ist der Ausgleicher des weiblichen Systems ~
~ Wird oft mit Muskatellersalbei kombiniert bei heißen Schüben ~
~ Sie ist hilfreich, den natürlichen Lauf der Dinge zu unterstützen ~
~ Unterstützt den Übergang des Sterbens und hilft auch bei Trauer ~
Dieses Öl wird aus dem Baum der Zypresse gewonnen, deren Holz so dauerhaft ist, dass es keine Verfallsspuren an den Türen der Kathedrale St.Peter in Rom nach über 1200 Jahren zeigt.
“Und so gab Hiram dem König Salomo Zedernholz und Zypressenholz nach all seinem Begehr.” ~ 1 Könige 5:10
“Die Herrlichkeit des Libanon soll zu dir kommen, Zypressen, Buchsbaum und Kiefern miteinander, zu schmücken den Ort meines Heiligtums; denn ich will die Stätte meiner Füße herrlich machen.” ~ Jesaja 60:13
Galbanum – Ferula gummosa
Exodus 30:34, “Der Herr sprach zu Mose: nimm dir Duftstoffe, Staktetropfen, Räucherklaue, Galbanum, Gewürzkräuter und reinen Weihrauch, von jedem gleich viel, und mach Räucherwerk daraus“.
Dieses Öl erlaubt es, alte Ideen und überkommene Haltungen und Verhaltensweisen aufzugeben, was in einer völligen Hingabe an den Schöpfer resultiert. Es wirft Licht auf den Sinn des Lebens und auf das innere Selbst. Dieses Öl vermag Trauer, falsche Taten, Unaufrichtigkeit und Verbrechen gegen die Seele aufzudecken. Es kommuniziert mit den tieferen Schichten des Selbst, ein allmähliches Sich-Entfalten der Wahrheit erlaubend. Galbanumöl wird auch verwendet um extreme oder intensive Emotionen auszubalancieren.
Galbanum hat einen Gehalt an Sesquiterpenen von 11%.
~ Dieses Öl ist der Hauptbestandteil der Ölmischung “Gathering” (Zusammenkunft) ~
~ Es richtet das Gehirn auf den spirituellen Lebenszweck der Person aus. ~
~ Galbanum war das Lieblingsöl von Moses. ~
~ Es hilft, die Konzentration aufrecht zu halten. Es bündelt Energien. ~
~ Es bewahrt das Gruppenbewußtsein. Es ist ein Öl der Selbsthingabe. ~
~ Dieses Öl hat einen stechenden, balsamischen Duft. ~
Ein Bericht von N.H., einem Massagetherapeuten: “Ich gab Galbanum auf meine Hände als ich eine Heilsitzung auf Distanz machte. Ich wurde mir sehr der physischen Präsenz der Person bewusst, an der ich arbeitete. Ich konnte ihre Leber, Milz und Lungen sehr klar fühlen, als ob die Person tatsächlich in einem Raum mit mir gewesen wäre. Dies trug sich bei verschiedenen Gelegenheiten zu. Etwas an Galbanumöl ist sehr tief und antik.”
“Und der HERR sprach zu Mose: Nimm dir Spezerei: Balsam, Stakte, Onycha, Galbanum und reinen Weihrauch, vom einen soviel wie vom andern,und mache Räucherwerk daraus, gemengt nach der Kunst des Salbenbereiters, gesalzen, rein, zum heiligen Gebrauch.” ~ (Exodus 30:34,35)
Weihrauch – Boswelia sacra
Gegen welche Krankheiten Weihrauch hilft.html
Levetikus 24:7, „Auf jede Schicht sollst du reinen Weihrauch tun; er soll der Gedächtnisanteil des Brotes sein, ein Feueropfer für den Herrn“.
• Weihrauch ist eines der Geschenke, die die Drei Heiligen Könige dem Jesuskind mitbrachten.
• Eine ägyptische Tradition besagt, „Weihrauch ist hilfreich – vom kleinen Zipperlein bis zum Schädelbruch“.
Wird auch Olibanum genannt. Dieser süße Schützer der Himmel operiert weit jenseits des aurischen Feldes, in den Lichtwelten. Es ist adaptogenisch und wird sich dem spirituellen Zustand der jeweiligen Person anpassen. Weihrauchöl hält in sich die Weisheit aller Zeitalter, es wartet ab, nach was gefragt wird und kann alles tun, das verlangt wird. Wenn es bösartige Energien aufspürt, die in einer Person anhaften, hat es die Autorität und die Macht, die Entfernung von allem Unerwünschtem zu assistieren.
In Fällen von spirituellem Schock oder Verlust, wenn der Geist den Körper verlassen mag, kann Weihrauch uns sanft in unsere irdische “Wohnung” zurückführen. Weihrauchöl hilft jedem von uns, mit jenem Teil von uns in Verbindung zu sein, der ewig und göttlich ist. Es ist eines der ältesten unter den Ölen und wird seit über 3000 Jahren verwendet.
Weihrauch befördert die Sauerstoffversorgung, was auch die Lebenskraft im physischen Körper stärkt. Weihrauchöl hat die Fähigkeit, den Atem zu vertiefen und zu verlangsamen und bringt auf diese Weise unseren Körper und Geist in einen meditativen Zustand. Es hilft beim Brechen von Verbindungen mit der Vergangenheit, speziell wenn diese persönlichem Wachstum entgegenstehen. Verwende es in Bädern mit der bewussten Intention, alle alten Verbindungen “abzuwaschen”, wenn diese sich wie Hindernisse anfühlen sollten.
Es ist ein wichtiges Salbungsöl für Sterbende und hält die Seele mit der göttlichen Präsenz in Verbindung. Weihrauch ist ein exzellentes Öl für das sechste Chakra, hilft in der Veränderung von Wahrheit und unterstützt Hellsichtigkeit. Auch das Scheitel- und das Herzchakra dehnen sich unter dem Einfluss von Weihrauch aus, wenn neue Wirklichkeiten wahrgenommen werden. Der Lichtkörper vergrößert sich beim Erfahren von neuen Wirklichkeiten und Dimensionen.
Weihrauchöl hat einen Sesquiterpenegehalt von 8-11%.
~ Unterstützt die Erinnerung. Hilft “Vernebelungen” im Geiste auflösen ~
~ Es öffnet das dritte Auge und verbindet mit den spirituellen Welten ~
Das hebräische Wort für Weihrauch, levonah (mitunter als “Räucherung” übersetzt), kommt in der Bibel 22-mal vor.
“Und Aaron soll…..den Weihrauch aufs Feuer tun vor dem HERRN, auf dass die Wolke vom Weihrauch den Gnadenthron bedecke, der auf der Lade mit dem Gesetz ist, damit er nicht sterbe.” ~ Levitikus 16:13
Ysop – Hyssopus oficinalis
Numeri 19:6, „Der Prister nimmt Zedernholz, Ysop und Karmesin und Wirft alles in das Feuer, in dem die Kuh verbrannt wird“.
Ysop hat eine sehr lange Geschichte als reinigendes Kraut. Sowohl die Ägypter wie die Hebräer verwendeten es. Verwende es um jeglichen Raum zu reinigen, indem du planst zu meditieren, zu beten oder zu heilen. Alte Glaubensmuster zu bereinigen die nicht dem spirituellen Fortschritt dienen beruhigt den inneren Kampf von konfliktierenden Wirklichkeiten und die emotionalen, mentalen, physischen und ätherischen Körper beginnen die Dichtheit von Angst loszulassen. Ysop löst die Dichte in der Aura auf, die durch mentales Geschwätz hervorgerufen wird.
Ysop ist ein schützendes Kraut des Himmels. Es ist mit der Liebe und dem Schutz des Göttlichen versehen.
Ysopöl initiert göttliche Selbstannahme und zieht Fröhlichkeit und Freude an, die verloren gingen durch das Tragen von Schuld und Pflicht. Ysop dehnt die Energie der Lungen aus, indem es Schuldbewußtsein entlässt. Auf energetischer Ebene erlaubt Ysopöl die Entdeckung intensiver Ängste, die im unbewußten Verstand verborgen waren, indem Stress aus dem Nervensystem entlassen wird und indem realisiert wird, wie Ängste die Nerven über lange Zeit verstrickt gehalten haben. Ysop lehrt dich, sanfter mit deinem Selbst zu sein und nicht so starr und unflexibel. Es verringert den Antrieb hinter fanatischen Überzeugungen und erlaubt es der Energie, sich zu entspannen. Ysop ist ein gutes Öl für alpha-Menschen, da es sie zur Erkenntnis führt, dass sie selbst der Grund ihres inneren Druckes sind.
Wenn sie die Wurzel ihres zwanghaften Perfekt-sein-Wollens erkennen werden Selbstannahme und mitleidsvolle Toleranz stimuliert. Ysop hilft dir zu verstehen, dass Irrtümer ein Teil des Lernprozesses sind und keine Fehler. Fehler werden als wahre Segnungen erkannt in der Vollkommenheit von Gottes erwählter Stunde. Sobald wir von “Fehlern” lernen, ändern wir die Energie und es wendet sich alles in eine positive Lernerfahrung.
Fülle Ysopöl in eine Wassersprayflasche um einen Raum, der mit Emotionen und Depressionen aufgeladen ist, zu reinigen. Ysop transformiert auch dichte Gedankenformen, die in einem Raum mitschwingen.
Indem du dir Ysopöl auf die Schultern reibst hilft es dir, die Spannung, die aus dem Tragen emotionaler Bürden entsteht, zu reduzieren. Ysop auf den Lungenreflexpunkten der Hände und Füße aufgetragen hilft, Stauungen aufzulösen, die durch innere Gram entstanden sind. Indem es mit Tiefendruck auf die Darmreflexpunkte der Hände und Füße aufgetragen wird, hilft es, stagnierte Energien aus den Gedärmen zu entlassen und reinigt Toxine aus dem physischen Körper.
Vorsicht: Epileptiker oder Personen mit hohem Blutdruck sollten einen Arzt oder qualifizierten Heilpraktiker konsultieren, bevor sie Ysopöl verwenden.
~ Ysopöl hilft, vergangene Konditionierungen aufzulösen. Es klärt dichte Gedankenformen.~
~ Es klärt Aura und Energiefelder. Es klärt innere Gram. ~
~ Es bricht Blockaden vom Herzen und den niederen Chakren auf, um Herz bis Kehlkopf zu klären. ~
Im Jahre 1745 schlug ein Übersetzer 18 verschiedene Pflanzen als den biblischen Ysop vor. Während die exakte Unterart nicht mehr bekannt sein mag, machen seine hohen antiseptischen und reinigenden Eigenschaften Ysop in jedem Falle identifizierbar, da dieses Kraut in vielen Reinigungsriten und -zeremonien verwendet wurde.
“Siehe, du hast Lust zur Wahrheit, die im Verborgenen liegt; du lässest mich wissen die heimliche Weisheit. Entsündige mich mit Isop, so daß ich rein werde; wasche mich, so daß ich schneeweiß werde.” ~ Psalme 51:6,7
Myrrhe – Commiphora myrrha
Ester 2:12, „Zuvor waren sie, wie es für Frauen Vorschrift war, zwölf Monate lang gepflegt worden; denn so lange dauerte ihre Schönheitspflege: sechs Monate Myrrhenöl und sechs Monate Balsam und andere Schönheitsmittel der Frauen“.
Das Öl der Myrrhe hilft einer Person, sich aus der Konditionierung des Massenbewußtseins zu lösen. Soziale Normen erschöpfen die spontanen Energien des Menschen, und hindern so seine Freude daran, im Jetzt zu sein. Ausgedehnte Verwendung von Myrrheöl hilft der Person ihre eigenen Normen – geführt von der inneren Quelle – zu entwickeln.
Die Verwendung von Myrrhe hilft in Angelegenheiten des Vertrauens. Eine entsprechende Absicht verbunden mit der sanften Energie des Öls ermutigen, sich die Ängste anzusehen, die zu einem Verlust von Vertrauen geführt haben. Sobald der innere Widerstand aufgedeckt ist, kann das Vertrauen in das Selbst wieder aufgebaut werden.
Einengende Emotionen bewirken ein sehr dichtes und erschöpfendes Gefühl. Viele Leute glauben, dass es sie schützt, wenn sie die Gefühle ihres Herzens unterdrücken – in Wahrheit jedoch hält es sie in einem Zustand der Abtrennung und verstärkt den Irrtum und die Illusion. Diese verleugneten Emotionen schaffen Wände und Panzer um die Aura herum, was die Fähigkeit des physischen Körpers blockiert, erneuernde Lebensenergien anzuziehen. Dichte Wände um die Aura herum, machen es unangenehm, im Körper zu weilen. Die Energie der Myrrhe bewirkt ein Gefühl von in Liebe eingehüllt sein, welches alle schädlichen Einflüsse reflektiert und abstößt und das Herz offensein lässt.
Massiere deinen Nacken mit Myrrhenöl um die Notwendigkeit nach Kontrolle zu reduzieren und Probleme von nicht-vertrauen-können loszulassen.
Myrrhenöl ist seit mindestens 4.000 Jahren in Verwendung. Verwende es als Hilfe in der Meditation oder auch vor Heilsitzungen. Myrrhe stärkt das erste Chakra an der Basis der Wirbelsäule. Myrrhe ist besonders wertvoll für Leute, die fühlen, emotional oder spirituell festgefahren zu sein und die in ihrem Leben wieder vorwärts gehen möchten.
Myrrhe wird verwendet, um den Zustand des in-der-Gnade-stehens zu bewirken und beizubehalten. Es ist gut für Menschen, die Angst haben, ihre Gefühle auszudrücken. Dieses Öl bewirkt Vertrauen und Bewußtheit. Es bringt die Körperflüssigkeiten in Fluss und ist deshalb auch gut für Gewichtsverlust. Seine zentrierenden Eigenschaften machen es zu einem exzellenten Inhalationsöl für zwanghafte Esser, zum Teil deshalb, weil es sie mit den eigentlichen Themen in Verbindung bringt und weil es ihnen nicht erlaubt, sich hinter ihrem Essen zu verstecken.
Diese Öl hilft uns zu realisieren, dass wir von unseren Wunden loslassen müssen – vergeben, vergessen und weitergehen. Energetisch hilft es uns, die Märtyrer-Bürde von Leid und Sorge zu überwinden. Es ist ein exzellentes Öl für Heiler und Gesundheitsarbeiter, die das Leid jener mit sich tragen, an deren Heilung sie arbeiten. Dieser Duft hilft auch, die Notwendigkeit für Gerechtigkeit und gegen Ungerechtigkeit aufzustehen gehenzulassen.
Myrrhe hat einen Gehalt an Sesquiterpenen von 62%.
~ Gut für zwanghafte Esser. Es bewegt die Säfte im Körper. ~
~ Die Bibel erwähnt, dass für Esther, als sie für ihre Heirat vorbereitet wurde, Aloe, Kassia, Myrrhe und Sandelholz gemischt wurden und ihr Körper täglich während 30 Tagen damit massiert wurde. ~
Myrrhe wurde für Beerdigungen verwendet und von David und Salomon hochgeschätzt. Es war einer der Bestandteile des heiligen Salböls Mose.
” Und der HERR redete mit Moses und sprach: Nimm dir die beste Spezerei: die edelste Myrrhe, fünfhundert Lot, und Zimt, die Hälfte davon, zweihundertundfünfzig, und Kalmus (calamus aromaticus), auch zweihundertundfünfzig Lot, und Kassia, fünfhundert nach dem Gewicht des Heiligtums, und eine Kanne Olivenöl. Und mache daraus ein heiliges Salböl nach der Kunst des Salbenbereiters.” ~ Exodus 30:22-25
“Ich habe mein Lager mit Myrrhe besprengt, mit Aloe und Zimt. “ ~ Sprüche 7:17
Myrte – Myrtus communis
Jesaja 55:13, „Es sollen Zypressen statt Dornen wachsen und Myrten statt Nesseln. Und dem Herrn soll es zum Ruhm geschehen und zum ewigen Zeichen, das nie vergehen wird“.
Der Duft von Myrthe erlaubt den Zugang zum Reinen und Absoluten, wo das Ego keinen Eintritt hat, wo alles eins ist und Eins zu Allen wird. Seine Qualität ist Wahrheit, Vergebung und göttliche Liebe, die alle lebenden Wesen umarmt. Das Myrthenöl balanciert männliche und weibliche Qualitäten aus und bewirkt Harmonie, indem es innere Konflikte und Verwirrung auflöst. In antiker Zeit stand der Myrthenbaum für die sumerische Mutter des Himmels, Marienna. Die Göttin Aphrodite wird ebenfalls durch diesen Baum repräsentiert.
Myrthe hilft uns, die vergängliche Natur der Materie zu verstehen. Sobald wir dies verstanden haben, löst sich der Konflikt zwischen der Unsterblichkeit der Seele und der Ungeduld der Persönlichkeit. Dieses Öl hilft auch mit Allergien, weil es bewirkt, dass wir Einsicht bekommen in dasjenige oder in diejenige Person, mit dem/der wir irritiert sind.
Myrthe wurde von Dr. Penoel studiert hinsichtlich seiner Fähigkeit, hormonale Unausgeglichenheiten zwischen Schilddrüse und Ovarien zu normalisieren. Sie balanciert Schilddrüsenüberfunktion. Sie wirkt auch stimulierend auf die Leber und kann Zorn lösen.
~ Myrthenöl repräsentiert göttliche weibliche Energie. ~
~ Der Myrthenbaum steht mit der Himmelsmutter in Verbindung. ~
~ Myrthenöl löst Zorn, der in der Leber gestaut ist. ~
~ Myrthenzweige werden immer noch von den Juden zum Tabernakelfest verwendet. ~
“Und sie ließen es laut werden und ausrufen in allen ihren Städten und zu Jerusalem und sagen: Gehet hinaus auf die Berge und holet Ölzweige, Balsamzweige, Myrtenzweige, Palmenzweige und Zweige von dichten Bäumen, daß man Laubhütten mache, wie es geschrieben stehet.” ~ Nehemiah 8:15
Onycha – Styrax Benzoi
Sirach 24:15, „Wie Zimt und duftendes Gewürzrohr, wie beste Myrrhe strömte ich Wohlgeruch aus, wie Galbanum, Onycha und Stakte, wie Weihrauchwolken im heiligen Zelt“.
Das Öl wurde wegen seiner schnellen wundheilenden Eigenschaft und Infektionen zu verhindern geschätzt.
Egal was den Geist anrührt, es muss der Seele gestattet sein, zu sprechen, es muss der Seele gestattet werden, das ganze Wesen zu durchdringen. Dieses Harz ist der Träger der Energien und des Feuers der Sonne. Es öffnet Herz und Verstand, so dass diese Geschenke erhalten können, die ihnen bis jetzt verleugnet wurden. Onycha erlaubt dem Geist, von der Seele zu empfangen, im Fühlen, im Wissen, im Sein.
Onychaöl kann ein Pfad zu Wissen sein, wenn alles Verwirrung ist. Es kann darin assistieren, Entscheidungen mit dem Herzen zu fällen. Es kann helfen, uns heimzuführen in das innere Heiligtum der Seele.
Die Botschaft von Onchya ist es, nicht Dinge abzutun, die schwierig sind, sondern die Botschaften der Seele zu hören und von ihnen geführt zu werden. Dies gibt uns Frieden und Erkenntnis auf dem Weg zur Erleuchtung. Es ist auch ein gutes Öl für spirituellen Schutz.
Patricia Davis, eine Therapeutin, sagt: “Ich verwende Benzoin (Onycha) um Leuten zu helfen, die traurig, einsam, depressiv oder besorgt sind. Wir mögen darin ein Echo dessen erkennen, dass es vormals verwendet wurde, um “Dämonen auszutreiben”. Denn was sind die Dämonen unserer Zeit, wenn nicht psychologische Zustände wie der zuvor erwähnten….”
~ Onycha ist ein großer Tröster und agiert als Schild gegen äußere Einflüsse und Störungen. ~
~ Es ist wohltuend für ein irritiertes Nervensystem und balanciert das endokrine System. ~
~ Onycha war einer der Bestandteile eines weiteren Spezialrezeptes Mose. ~
“Und Jehova sprach zu Mose: Nimm dir wohlriechende Gewürze, Stakte, Onycha und Galbanum, wohlriechende Gewürze und reinen Weihrauch; zu gleichen Teilen sollen sie sein.” ~ Exodus 30:34
Cistus/Rose von Scharon – Cistus ladanifer
Hohelied 2:1, „Ich bin eine Blume auf den Wiesen des Scharon, eine Lilie der Täler“.
Die Rose von Sharon oder Cistrose wird auch Felsrose oder Labdanum genannt. Dies ist ein Duft der Prophetie, der Visionen und der Suche nach Wahrheit. Die Rose von Sharon kann keine Antworten geben, sie kann nicht sprechen, doch sie stimuliert das ewige Wissen, das in allen Wesen verankert ist. Die Rose von Sharon bringt die Bewußtheit, dass das universelle Bewußtsein erfasst und im eigenen Wesen verwirklicht werden kann. Nur das vollständige Aufgehen in Gott bleibt etwas außer Reichweite, solange wir hier auf Erden unsere Rolle spielen.
~ Gut für das Immunsystem; entlang der Wirbelsäule auftragen.
~ Für Visionen von Wahrheit und inneres Wissen. ~
Diese schöne Rose hat einen weichen, honigsüßen Duft und ist ein kleiner, buschiger Baum.
Narde – Nardostachys jatamansi
“Narde und Safran, Kalmus und Zimt, mit allerlei Bäumen des Weihrauchs, Myrrhen und Aloe mit allen besten Würzen.” ~ Das Hohelied Salomos 4:14
Nardenöl wurde als Krönungsöl für alle römischen Kaiser deutscher Nation bis 1806 verwendet.
In Indien als Jatamansi bekannt, ist Narde eines der besten Öle um die Nerven zu beruhigen. Narde erdet und beruhigt einen unruhigen Verstand. In Indien gilt es als Verdauungsöl – ein Tropfen eingenommen gegen Ende der Mahlzeit beruhigt den Magen. Als Stimulanz des männlichen Hormonsystems bringt es Mut und Kraft.
Es hilft Menschen, die Zügel in ihrem Leben zu ergreifen.
Als Vorbereitung für das Verlassen des Körpers, bevor die Seele in die Seelenwelt zurückkehrt, erlaubt uns Narde unsere Ängste vor dem Unbekannten loszulassen und den Mut zu haben, vorwärtszugehen.
Narde hilft, alles, das während einer Lebenszeit auf Erden geschehen ist, auszusöhnen und Frieden zu machen mit denen, die uns verletzt haben. Es ist ein Duft der Vergebung. Ihr Zweck ist es, die Vergangenheit aus den Ketten, die wir selbst geschmiedet haben, zu entlassen. Jene Ketten, die uns erbarmungslos darin binden, jene Handlungen zu wiederholen, die gegen die Freiheit des Geistes gerichtet sind.
Dies ist das Öl, welches in dem Alabastergefäß war, den Maria Magdalena über dem Haupte Jesu Christi brach. Die Apostel waren nicht einverstanden mit ihrer Handlung, da das Öl sehr teuer ist. Doch Jesus sagte ihnen, dass Maria Magdalena im Recht war, und das sie gerecht war in ihren Handlungen. Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, warum Maria Magdalena dies tat: vielleicht, um ihn auf seinen Kreuzigungstod vorzubereiten; vielleicht, um ihm zu helfen all die Ungerechtigkeit zu vergeben, die ihm angetan worden war; vielleicht, um ihm den Mut zu geben, jenes Leben zu vollenden, von dem er schon das Ende kannte.
Narde ist ein sehr teures Öl, und wurde in der Antike in Alabastergefäßen versiegelt.
“Und als er in Betanien war im Hause Simons des Aussätzigen und saß zu Tisch, da kam eine Frau, die hatte ein Glas mit unverfälschtem und kostbarem Nardenöl, und sie zerbrach das Glas und goss es auf sein Haupt. Da wurden einige unwillig und sprachen untereinander: Was soll diese Vergeudung des Salböls? Man hätte dieses Öl für mehr als dreihundert Silbergroschen verkaufen können und das Geld den Armen geben. Und sie fuhren sie an. Jesus aber sprach: Laßt sie in Frieden! Was betrübt ihr sie? Sie hat ein gutes Werk an mir getan. Denn ihr habt allezeit Arme bei euch, und wenn ihr wollt, könnt ihr ihnen Gutes tun; mich aber habt ihr nicht allezeit. Sie hat getan, was sie konnte; sie hat meinen Leib im voraus gesalbt für mein Begräbnis.” ~ Markus 14:3-8
Quelle: www.oetq.net/die-zwolf-bibelole-essenzen-der-antike
|    Leipzig, den    |   © Yellow-creative 2015 - 2019    |    kontakt@balance-erfahren.de    |    Impressum    |    Datenschutzerklärung    |